Anusara, Hatha Vinyasa und Yoga flow

Anusara Yoga und Hatha Vinyasa Yoga ist die in der westlichen Welt verbreitetste Form des Yoga`s und umfasst die Grundlagen der Yoga-Praxis: Atembetrachtung und Atemlenkung (Pranayama), Erlernen von Haltungen (Asanas) und Bewegungsabläufen (Flows). Dieser Yogastil ist ein sehr klassischer Yogastil, bei dem je nach Anspruch etwas länger in jeder Körperstellung verweilt wird oder auch im Flow unterrichtet wird. Die Asanas dehnen und kräftigen die Muskulatur, Sehnen und Gelenke, dadurch entsteht mehr Flexibilität in der Wirbelsäule und das Nervensystem wird harmonisiert.

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine moderne Form des Yoga und wirkt auf das Bindegewebe (Faszien) und die Energiebahnen (Meridiane) der Organe. Die Asanas werden für einen längeren Zeitraum ohne Muskelanspannung gehalten. Mit dieser passiven Art zu üben, werden nicht nur intensiv die Muskeln sanft und nachhaltig gedehnt, sondern auch tiefere Körperschichten (Bindegewebe und Faszien) erreicht. Verspannungen und Blockaden lösen sich auf. Auch lehrt das lange und ruhige Halten der Asanas Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper zu entwickeln und führt zu tiefer Ruhe und Entspannung.

Schwangeren-Yoga

Glück, Gelassenheit und Zufriedenheit, die perfekte Vorbereitung auf die Geburt.

Schwangeren-Yoga
Foto: Colourbox.de

Sich den Herausforderungen und Veränderungen während der Schwangerschaft annehmen und die kostbare Zeit in der Yoga Praxis zu genießen.

Zur Vorbereitung auf die Geburt, Deinen Körper zu spüren und wahrzunehmen mit Atem-, Yoga- und Entspannungsübungen. Dies ermöglicht Dir, Deinen Körper und Geist auf die Geburt vorzubereiten.

Bewusst die Veränderung in Deinem Körper wahrnehmen und die Verbindung zu Deinem Baby zu vertiefen.

Nimm dir die Auszeit, mit Dir und Deinem Baby in Kontakt zu treten, und Dir einen Moment zu schenken um dem Alltag zu entfliehen.

Dieser Kurs ist für all Level geeignet.

zum Kursplan